Manchmal kommt es eben anders …

1. August 2016 von Harald

Mit nicht sonderlich großer Zuversicht fuhren die Bandits zum Spieltag nach Geilenkirchen. Dort erwarteten sie die Spartan Baboons sowie der Gastgeber Geilenkirchen Misfits.
Beide Gegner waren in der Liga bislang ungeschlagen und ernsthafte Anwärter auf den Meistertitel. Gegen beide konnten die Bandits in der Vergangenheit außer wertvoller Erfahrung nie etwas gewinnen.
Vor allem gegen Geilenkirchen gab es in den bisherigen Aufeinandertreffen mit 3:16 und 5:20 derbe Klatschen.
Entsprechend klar waren die jeweiligen Erwartungen der Misfits und Bandits im ersten Spiel am Spieltag. Umso überraschender führten die Düsseldorfer im ersten Inning plötzlich mit 3:0. Die Misfits wechselten diverse Spieler ein – inklusive neuem Pitcher und Catcher. Jedoch stand es im letzten Inning bei Nachschlag Geilenkirchen immer noch 7:2. Hatten es die Bandits bis dahin geschafft die Schlagkraft der Misfits zu neutralisieren, gelang dies im letzten Halb-Inning nicht mehr in demselben Maße. Die Misfits erzielten vier Runs und kamen auf 7:6 heran – bei lediglich einem Aus. Die beiden nächsten Batter konnten jedoch ausgemacht werden, so dass es am Ende beim 7:6-Sieg für die Bandits blieb.

Nach dem „Nail-Biter“ im ersten Spiel war die Konzentration im nächsten Spiel bei den Bandits raus – verstärkt durch die dünne Spielerdecke an dem Tag ohne Wechselspieler. Somit hatten die Baboons leichtes Spiel. Wenigstens konnten am Ende einige Runs eingefahren und der Shutout vermieden werden. 4:16 hieß es am Ende.
Mit einem völlig unerwarteten Sieg und einer sehr erwarteten Niederlage endete der Spieltag höchst erfreulich.

31 Grad, 30 Runs, 2 Spiele, 1 Sieg

1. August 2016 von Harald

Heiß ging es her zwischen den drei Teams am gestrigen Spieltag. Am Ende standen ein Sieg und eine Niederlage für die Bandits zu Buche:
Mülheim Mavericks @ Düsseldorf Bandits 05:07
Düsseldorf Bandits @ Siegen Pirates 03:15
(Siegen Pirates @ Mülheim Mavericks 21:06 )

In der 2015er Saison wurde gegen den amtierenden RFL-Meister Pirates noch die höchste Niederlage in der Geschichte der Bandits mit 04:25 eingefahren. Setzt sich der Trend nach dem gestrigen 03:15 fort, wird es nächstes Jahr – theoretisch – eng für Siegen.

Gegen die Mavericks führten die Bandits souverän mit 4:0 bis spät ins Spiel. Dann jedoch holten die Mülheimer durch eine Reihe von Unkonzentriertheiten in der Ddorfer Defense, guten Hits und nachlassendem Pitching 5 Runs in einem Inning. Beim Nachschlag im vorletzten Inning fanden die Bandits jedoch ihre Konzentration wieder. Sie ezielten selbst 3 Runs und konnten im letzten Inning die Offensive von Mülheim Score-los stoppen. Standesgemäß beendete ein Strikeout der Mülheimer das Spiel.

 

Heim-Spiel am 10.07.

4. Juli 2016 von Harald

Am nächsten Sonntag wartet der zweite Heimspiel-Tag auf die Düsseldorf Bandits. Es kommen der amtierende Meister, die Siegen Pirates sowie unser Nachbar, die Mülheim Mavericks.

Sieg und Niederlage in Wassenberg

4. Juli 2016 von Harald

Und der Wetter-Gott steht doch auf Softball. Am einzigen Tag ohne Regen diese Woche trafen sich in Wassenberg die Cologne Cardinals, Wassenberg Squirrels und Bandits.
Wie es sich für eine Fun-Liga gehört, teilten sich die Teams die Siege und Niederlagen am Ende gerecht auf.
Wassenberg schlug die Cardinals 14:11
Die Cardinals Düsseldorf 15:3
Und die Bandits die Squirrels mit 15:5

Besser kann ein Sonntag (fast) nicht sein

6. Juni 2016 von Harald
Die Bandits erwiesen sich als vorzügliche Gastgeber bei ihrem ersten Heim-Turnier.
Wir sorgten für dauerhaft sonniges Wetter, 1-A-Catering (vielen Dank noch einmal an alle, die dazu beigetragen haben) und beschenkten den Gegner darüber hinaus mit zwei Siegen.
Wesseling Vermins @ Düsseldorf Bandits 14:03
Düsseldorf Bandits @ Krefeld Crows 04:08
Für das nächste Heimspiel sind wieder Sonne und 1-A-Catering geplant. Das Konzept mit den Siegen für die Gegner wird noch einmal überarbeitet.